Gemeindeverwaltung Bätterkinden
Bahnhofstrasse 4
Postfach 63
3315 Bätterkinden
gemeinde@baetterkinden.ch
Tel. 032 666 42 60
Fax 032 666 42 77

» ֖ffnungszeiten
» Lage
stimmungsbild von Baetterkinden
kleinere Schrift standard Schrift groessere Schrift      drucken Seite drucken       weiterempfehlenSeite weiterempfehlen      Sitemap sitemap        suchen

« «

NEWS

23.01.2018 - Information des Gemeinderats vom 23. Januar 2018


  1. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts
  2. Nachkredit für Fahrzeugunterhalt
  3. Nachkredit für Umgebungsgestaltung beim Verwaltungsgebäude
  4. Verpflichtungskredit für Altlastensanierung

Zusicherung des Gemeindebürgerrechtes
Gangatharan Agshayan, geb. 2002, und Gangatharan Arani, geb. 2005, beide von Sri Lanka, wohnhaft in Bätterkinden, wird das Gemeindebürgerrecht zugesichert. 

Nachkredit für Fahrzeugunterhalt
Für ausserordentliche Reparaturkosten der Fahrzeuge Victor Meili und Kubota wird ein Nachkredit von CHF 8‘000.00 genehmigt. 

Für den Maschinen-, Motorfahrzeug- und Werkzeugunterhalt des Werkhofs sind im Budget 2017 total CHF 12‘000.00 eingestellt. Bei den Fahrzeugen Victor Meili und Kubota mussten dringende Reparaturen vorgenommen werden, welche im Budget nicht vorgesehen waren. 

Nachkredit für die Umgebungsgestaltung beim Verwaltungsgebäude
Für die Umgebungsgestaltung beim Verwaltungsgebäude wird ein Nachkredit von CHF 8‘200.00 genehmigt. 

Im Zusammenhang mit der energetischen Sanierung des Verwaltungsgebäudes musste beim Neubauteil die Rabatte um das Gebäude mehrheitlich entfernt werden, damit die Aussenisolation angebracht werden konnte. Nach Fertigstellung der Umbauarbeiten am Verwaltungsgebäude wird nun die Umgebungsgestaltung inklusive einer Begradigung und Verbreiterung der Treppe beim nordöstlichen Zugang ausgeführt. 

Verpflichtungskredit für Altlastensanierung
Für die Projektierungsarbeiten der altlasten- und schiesstechnischen Sanierung der Schiessanlage Schachenmatt wird ein Verpflichtungskredit von CHF 60‘000.00 genehmigt und freigegeben. 

Aufgrund einer Voruntersuchung der Geotest AG soll nun die Gesamtplanung für die altlasten- und schiesstechnischen Sanierung der Anlage angegangen werden. Dabei soll ein Projekt erarbeitet werden, welches zu gegebener Zeit der Stimmbevölkerung zur Abstimmung unterbreitet werden kann.







Zurück