Gemeindeverwaltung Bätterkinden
Bahnhofstrasse 4
Postfach 63
3315 Bätterkinden
gemeinde@baetterkinden.ch
Tel. 032 666 42 60
Fax 032 666 42 77

» ֖ffnungszeiten
» Lage
stimmungsbild von Baetterkinden
kleinere Schrift standard Schrift groessere Schrift      drucken Seite drucken       weiterempfehlenSeite weiterempfehlen      Sitemap sitemap        suchen

« «

NEWS

17.08.2016 - Information des Gemeinderats vom 17. August 2016


  1. Nachkredit für die mobile Sitzungsvorbereitung
  2. Neues Zeiterfassungssystem für die Angestellten der Gemeinde
  3. Nachkredit für die Nachführung der Oberflächen zur Berechnung der Regenabwassergebühren



Nachkredit für die mobile Sitzungsvorbereitung
Für die Einführung der mobilen Sitzungsvorbereitung wird ein Nachkredit von CHF 11‘000.00 genehmigt.

Das zur Verfügung stellen der elektronischen Sitzungsunterlagen für Behördenmitglieder wurde aufgrund von technischen Schwierigkeiten und dem relativ grossen Aufwand eingestellt. Verschiedene Behördenmitglieder haben jedoch mehrfach ein Bedürfnis danach angemeldet.

Die heutige Geschäftsverwaltung (inkl. Sitzungsbewirtschaftung) der Gemeinde Bätterkinden wird über CMIAXIOMA abgewickelt. CMIAXIOMA verfügt über verschiedene Module, die wahlweise zusätzlich eingesetzt werden können. Als solches ist auch die mobile Sitzungsvorbereitung erhältlich. Diese kann als Weblösung mit allen gängigen Browsern und als App aus den Stores von Android, Apple und Microsoft bezogen werden.

Das Behördenmitglied erhält eine einfache Übersicht über alle Gremien in denen er oder sie Mitglied ist. Sämtliche Unterlagen der nächsten und der vergangenen Sitzungen sind verfügbar und können für die persönliche Vorbereitung eingesehen werden. Dabei kann das Mitglied persönliche Notizen pro Traktandum erfassen. Die Publikation der Traktanden erfolgt einfach per Knopfdruck. Die Arbeiten der physischen Vervielfältigung entfallen. 

Neues Zeiterfassungssystem für die Angestellten der Gemeinde
Im Jahr 2017 wird für die Angestellten der Gemeinde Bätterkinden das ABACUS-Zeiterfassungssystem eingeführt.

Der Ersatz des Zeiterfassungsgerätes in der Gemeindeverwaltung wurde aus Altersgründen bereits im Budget 2016 vorgesehen. Mittlerweile ist dieses ausgestiegen und Reparaturteile sind keine mehr erhältlich. Die Kosten für das neue Zeiterfassungsgerät sind im Budget 2016 mit rund CHF 14‘000.00 enthalten. 

Der Finanzbereich (inkl. Lohnwesen) wird in der Gemeinde Bätterkinden über ABACUS abgewickelt. Unterdessen ist bekannt, dass ABACUS ein Zeiterfassungsmodul bereitstellt, welches das Erfassen der Arbeitszeit mobil über Smartphone oder am PC ermöglicht. Die Erfassung der Arbeitszeit kann somit an jedem Ort und zu jeder Zeit vorgenommen und ins Lohnsystem der Gemeinde übermittelt werden. Auswertungen, wie beispielsweise die monatliche Arbeitszeit oder die Ferienplanung sind mit einfachem Knopfdruck vorzunehmen.

Die Kosten für die ABACUS-Zeiterfassung betragen CHF 2‘900.00 (einmalig) und CHF 540.00 (wiederkehrend) und werden im Budget 2017 eingestellt. Auf die Anschaffung des geplanten Zeiterfassungsgerätes wird somit verzichtet.

Nachkredit für die Nachführung der Oberflächen zur Berechnung der Regenabwassergebühren
Für die Nachführung der Oberflächen zur Berechnung der Regenabwassergebühren wird ein Nachkredit von CHF 6‘700.00 genehmigt.

Im Zusammenhang mit der Totalrevision des Abwasserentsorgungsreglements wurden für die Berechnung der Regenabwassergebühren sämtliche relevanten Bodenoberflächen aufgenommen. Auf jenen Grundstücken, auf welchen sich noch im Bau befindliche Objekte befunden haben, wurden diese Aufnahmen noch nicht vollzogen und nun im Verlauf des ersten halben Jahres 2016 aufgenommen. Dazu wurden ebenfalls noch Flächen aufgenommen und neu berechnet, welche sich aufgrund neuer Bauprojekte ergeben haben.

 







Zurück