Gemeindeverwaltung Bätterkinden
Bahnhofstrasse 4
Postfach 63
3315 Bätterkinden
gemeinde@baetterkinden.ch
Tel. 032 666 42 60
Fax 032 666 42 77

» ֖ffnungszeiten
» Lage
stimmungsbild von Baetterkinden
kleinere Schrift standard Schrift groessere Schrift      drucken Seite drucken       weiterempfehlenSeite weiterempfehlen      Sitemap sitemap        suchen

« «

NEWS

26.02.2015 - Sanierung Wasserhauptleitung Solothurnstrasse


 Informationsblatt

Die Bauarbeiten für das Projekt "Sanierung Wasserhauptleitung Solothurnstrasse" beginnen im Februar 2015 und dauern voraussichtlich fünf Wochen. Die Arbeiten werden durch die Bauunternehmung STRABAG AG ausgeführt. Die neue Wasserleitung wird von der Vennersmühle Wasserversorgung verlegt.

Im Projektperimeter wird nur die Wasserleitung ersetzt. Im Anschluss an die Leitungsarbeiten wird der Oberbau der Strasse im Bereich der Grabarbeiten erneuert. Die Arbeiten werden in mehreren Etappen ausgeführt. Der Deckbelag wird zu einem späteren Zeitpunkt eingebaut.

Während den Arbeiten bleibt die Fahrbahn einspurig mit Behinderungen befahrbar. Wir bitten Sie, die örtliche Signalisation und eventuelle Umleitungen zu beachten.

Durch das Erneuern der Wasserleitung wird es zu kurzen Wasserunterbrüchen kommen. Wir werden diese rechtzeitig anmelden und versuchen die Unterbrechungen möglichst kurz zu halten. Einzelne Liegenschaften müssen mit einer provisorischen Wasserleitung versorgt werden. Die betroffenen Liegenschaftseigentümer werden von der Vennersmühle Wasserversorgung entsprechend informiert.

Wir möchten Sie bitten, Lieferanten, Kunden und Besucher in diesem Sinne zu informieren. In Notfällen wenden Sie sich bitte an den Polier der STRABAG AG, Herr Thomas Ziegler vor Ort.

Fragen oder Anregungen dürfen auch gerne an der wöchentlichen Bausitzung, welche jeweils am Mittwoch ab 13.30 Uhr auf der Baustelle stattfindet, geäussert werden.

Für die Erteilung von Auskünften steht Ihnen Siegfried Bieri vom Büro OSTAG Ingenieure AG unter T 034 420 02 80 gerne zur Verfügung.

Im Namen der Einwohnergemeinde und der Vennersmühle Wasserversorgung hoffen wir auf Ihr Verständnis für die Unannehmlichkeiten und danken für Ihren Beitrag zu einem reibungslosen Bauablauf.







Zurück