Gemeindeverwaltung Bätterkinden
Bahnhofstrasse 4
Postfach 63
3315 Bätterkinden
gemeinde@baetterkinden.ch
Tel. 032 666 42 60
Fax 032 666 42 77

» ֖ffnungszeiten
» Lage
stimmungsbild von Baetterkinden
kleinere Schrift standard Schrift groessere Schrift      drucken Seite drucken       weiterempfehlenSeite weiterempfehlen      Sitemap sitemap        suchen

« «

NEWS

16.07.2014 - Information des Gemeinderats vom 16. Juli 2014


  • Revision Abwasserentsorgungsreglement
  • Projektierungskredit für die Belagsverlängerung beim Lorraineweg
  • Projektierungskredite für die Sanierung der Mühlegasse und der Schmiedegasse
  • Projektierungskredit für die Einführung weiterer Tempo 30 Zonen

Revision Abwasserentsorgungsreglement
Der Gemeinderat hat den Entwurf des neuen Abwasserentsorgungsreglementes und der Abwassergebührenverordnung zur Kenntnis genommen und den Terminplan für die nächsten Schritte festgelegt.

Aufgrund der geltenden kantonalen Gewässerschutzverordnung sind die in die Kanalisation entwässerten und versiegelten Flächen mit einer Gebühr zu belegen. In Zusammenarbeit mit der Firma OSTAG Ingeneure AG in Burgdorf wurden die betreffenden Flächen vor Ort aufgenommen und Entwürfe für die neuen kommunalen Rechtsgrundlagen erarbeitet. Die Eigentümerinnen und Eigentümer werden Anfangs August 2014 mittels Informationsschreiben konkret über die Konsequenzen der neuen Bestimmungen betreffend ihrer Liegenschaft informiert. Dabei erhalten sie die Gelegenheit, ihre Einwände oder Anregungen schriftlich einzureichen. Die Genehmigung des neuen Reglementes ist für die Gemeindeversammlung im Dezember 2014 geplant, so dass die Einführung der Regenabwasser-Gebühr auf 2015 erfolgen kann.

Projektierungskredit für die Belagserlängerung beim Lorraineweg
Für die Bauingenieurleistungen betreffend der Belagsverlängerung beim Lorraineweg wird ein Projektierungskredit von CHF 13'000.00 genehmigt und freigegeben.

Der Lorraineweg erschliesst Liegenschaften in der Industriezone, weshalb die geltenden Ausbaustandards des Verkehrskonzeptes zum Tragen kommen. Da es sich hierbei um einen Abschnitt mit Zubringerbeschränkung handelt, wird eine zweckmässige und kostengünstige Ausführung angestrebt.

Projektierungskredite für die Sanierung der Mühlegasse und der Schmiedegasse
Für die Bauingenieurleistungen betreffend der Sanierung der Mühlegasse und der Schmiedegasse werden Projektierungskredite von CHF 38'000.00 und CHF 27'500.00 genehmigt und freigegeben.

Die Gemeinde beabsichtigt, sowohl die Mühlegasse wie auch die Schmiedegasse zu sanieren. Die Projekte sind unabhängig voneinander zu betrachten und die jeweiligen Bauarbeiten werden in zwei verschiedenen Jahren ausgeführt.

Projektierungskredit für die Einführung weiterer Tempo 30 Zonen
Auf dem Gemeindegebiet soll die Einführung weiterer Tempo 30 Zonen geprüft werden. Für die Ingenieurleistungen wird ein Projektierungskredit von CHF 20'000.00 genehmigt und freigegeben.

In Teilgebieten von Bätterkinden bestehen heute bereits Tempo 30 Zonen. Die Einführung weiterer Zonen soll geprüft werden. So wurden in einer ersten Phase verschiedene Perimeter definiert, in welchen eine solche Zone eingeführt werden sollte. Die Gemeinde verfolgt das Ziel, in den definierten Gebieten mit geeigneten baulichen, gestalterischen und signalisationstechnischen Massnahmen das Miteinander der Verkehrsteilnehmenden zu fördern und die Unfallgefahr zu senken und gleichzeitig die Sicherheit im Verkehrsraum und die Wohnlichkeit in den Quartieren zu steigern.







Zurück