Gemeindeverwaltung Bätterkinden
Bahnhofstrasse 4
Postfach 63
3315 Bätterkinden
gemeinde@baetterkinden.ch
Tel. 032 666 42 60
Fax 032 666 42 77

» ֖ffnungszeiten
» Lage
stimmungsbild von Baetterkinden
kleinere Schrift standard Schrift groessere Schrift      drucken Seite drucken       weiterempfehlenSeite weiterempfehlen      Sitemap sitemap        suchen

Kurzporträt


Bätterkinden - ein lebendiges und attraktives Dorf, eingebettet zwischen Seeland, Oberaargau, Mittelland und Emmental, angrenzend an den Kanton Solothurn.


Die Gemeinde Bätterkinden liegt mit einer Gesamtfläche von 1'019 ha und einer Höhenlage von 472 m über Meer im untersten Teil des Verwaltungskreises Emmental. Bätterkinden besteht aus den beiden Siedlungsgebieten Bätterkinden und Kräiligen, den Weilern Alp, Holzhäusern sowie den Aussenhöfen Berchtoldshof, Buuchi, Studenacher, oberer und unterer Löffelhof, Neumatt, Niedermatt und Rütti. Die Nord-Südausdehnung beträgt 7,4 km und wird von sieben Berner und sieben Solothurner Gemeinden umgeben, welche direkt an unsere Gemeinde anstossen.

Bätterkinden hat sich mit seinen 3'257 Einwohner/-innen (Stand 31.12.2016) kontinuierlich zu einem attraktiven, lebendigen und wohnlichen Dorf entwickelt ohne seinen ländlichen Charakter verloren zu haben.

Bätterkinden zeichnet sich aus durch
  • hohe Wohnqualität
  • ein gutes Bildungsangebot
  • vielfältige Einkaufsmöglichkeiten
  • die zentrale Lage zwischen den Städten Bern und Solothurn, welche bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind
  • attraktives Freizeitangebot mit rund 35 Dorfvereinen
  • ein schönes Naherholungsgebiet entlang der Emme, ins Limpachtal und in den Bucheggberg
  • ein leistungsfähiges Gewerbe
Bätterkinden